PIERRE TROUPEL Châteauneuf-du-Pape 2019, 750ml

18,50 

Enthält 19% Mwst.
Alk. 15 % vol
zzgl. Versand
GTIN: 3760152000118
Kategorien: , SKU: 23369 Tags:

Beschreibung

Châteauneuf-du-Pape

Farbe: granatrot
Herkunftsland: Frankreich
Herkunftsregion: Châteauneuf-du-Pape
Rebsorte: 50% Grenache, 30% Syrah, 20% Mourvèdre
Weinstil: kräftiger und tiefer fruchtiger Rotwein
Qualitätsstufe: A.O.P. Châteauneuf-du-Pape
Trinktemperatur: 18 C
Bouquet: nach Noten von exotischem Holz (Zedern), wenige Minuten nach dem Öffnen der Flasche entfalten sich auf ein erstes Lüften folgend sanfte Gewürznoten, dann gar nach Himbeere.
Geschmack: : fleischig, reif und abgerundet, Die Tannine sind wie umhüllt, sind sehr im Hintergrund. Im Abgang leichte Noten nach Holz und Trüffel.
Trinkreife: Lagerwein jetzt und weitere 10 Jahre
Ausbau: 12 Monate im Eichenfass, 60 % alte und 40 % neue französische Weinfässern.
Verschluss: Naturkorken
Hersteller: Château Calissanne, 13680 Lancon-Provence
Zusammenschluss von 2 Winzern
Empfehlung zu: Wild, Entenbrust  oder zu einem saftigen Rindersteak
Auszeichnungen: Decanter 2020 : 95 Punkte

Bewertung: toller, fruchtiger Wein mit kräftigem Geschmack nach Beeren und Holz, typisch für einen Châteauneuf-du-Pape

Rotwein 23369

Zusätzliche Information

Gewicht 1370 g
Inhalt

750ml

Herkunftsland

Anbaugebiet

11 ha Anbaufläche verteilen sich über mehrere rund um Châteauneuf-du-Pape gelegene Parzellen. Im Süden gedeihen auf den Rollkieseln der Gewächshäuser die alten Grenaches, im Norden in den Charbonnières auf dem tonhaltigen Sand entfalten die hellen Rebsorten und Syrah-Trauben ihren fruchtigen Geschmack, im Westen entwickelt sich auf den kalkhaltigen Böden der typische „Châteauneuf”. Das Terroir in Châteauneuf-du-Pape besteht aus großen, von der Sonne erwärmten gerollten Kieselsteinen, die tagsüber im Boden eine regelmäßige und sanfte Hitze verteilen. Dieser Austausch verbessert die Reife und Konzentration der Trauben.

Weinverarbeitung

Die Trauben werden ab Mitte September von Hand geerntet, in Kisten gefüllt und nach vollständiger Entrappung gekeltert.
Die Gärung erfolgt bei 25 °C. Anschließend 12 monatiger Ausbau im französischem Eichenfass.

Geschichte

Die Päpste, die während des 14 Jahrhunderts in Avignon residierten, entwickelten die Weinregion. Während der Herrschaft von Johannes XXII. wurde das Dorf Chateauneuf-du-Pape zur Sommerresidenz des Papsttums. Die Appellation wurde zum Wein des Papstes gekürt. Im 20 Jahrhundert wurde die Appellation AOC (Appellation d'origine contrôlée) als erste von den Winzern in dieser Region angewandt.

Allergene

enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „PIERRE TROUPEL Châteauneuf-du-Pape 2019, 750ml“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar abgeben